Rhabarberschnitten mit Vanille – Schmand – Guss

image_pdfimage_print

Zutaten
250 g Butter
250 g Zucker
250 g Mehl
4 Ei(er)
2 TL Backpulver
600 g Rhabarber
2 Pkt. Puddingpulver, Vanille
80 g Zucker
700 ml Milch
2 Becher Schmand

Zubereitung

Den Rührteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Bachblech streichen. 600g Rhabarber waschen und in Stücke schneiden.

(Im Rezept steht 600 g. Ich mache es immer nach Augenmaß, so dass es für ein Blech reicht. Sieht es zuwenig aus, hole ich noch eine Stange aus dem Garten).

Die rohen Rhabarberstücke in den Teig drücken. Aus 700 ml Milch, 80 g Zucker und 2 Päckchen Vanillepuddingpulver einen Pudding kochen. Unter den warmen Pudding 2 Becher Schmand rühren. Den Boden 30 Min bei 175° backen. Die Puddingmasse auf dem Boden verteilen und nochmals 15 Min. bei 175° backen. Schmeckt kalt aus dem Kühlschrank am besten.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.