Mohnkuchen mit Quark und Streuseln

image_pdfimage_print

Zutaten
450 g Mehl
400 g Butter
300 g Zucker
250 g Mohn, gemahlener
250 ml Milch
2 Ei(er)
1 Msp. Zimt
1 Spritzer Zitronensaft
500 g Magerquark

Zubereitung

Für den Mürbeteig 300 g Mehl, 200 g Butter, 100 g Zucker. Aus diesen Zutaten einen Mürbeteig herstellen und Form auslegen (den Boden und den Rand).

Mohnmassenfüllung:
100 g Zucker
100 g Butter
250 g Mohn
1/4 l Milch
2 Eier
1 Ms. Zimt
1 Spritzer Zitrone
500 g Magerquark
Milch zum Kochen bringen und den gemahlenen Mohn dazugeben und ausquellen lassen, abkühlen.
Butter, Zucker, Eigelb, Zitrone, Zimt u. Magerquark mischen, dann abgekühlten Mohn dazugeben. Zum Schluss das steifgeschlagene Eiweiß unterheben. Auf den Mürbeteig geben.

Streusel:
100 g Butter
100 g Zucker
150 g Mehl
Alles zu Streuseln verkneten und auf die Mohn-Quarkfüllung geben.

Bei 150 – 160 Grad Heißluft ca. 1 Std. auf der 3. Schiene backen. Am besten auf dem Grillgitter. In die unterste Schiene Backblech mit Backpapier geben, damit der Backofen nicht so verkrustet, da der Kuchen etwas ausläuft beim Backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung