Quarkkuchen „Steppdecke“

image_pdfimage_print

Zutaten

Für den Teig:

2 TassenMehl

1 TasseZucker

1/2 TassePflanzenöl

3Eier

1 TasseWasser, lauwarm

3 ELKakaopulver

1 Pck.Backpulver

Für die Füllung:

500 gQuark

1 Pck.Vanillezucker

1 Pck.Puddingpulver mit Vanillegeschmack

400 mlMilch

1 St.Eigelb

Zubereitung

Den Teig zubereiten. Eier mit Zucker schaumig schlagen. Kakaopulver, lauwarmes Wasser und Öl hinzugeben. Zum Schluss das mit Backpulver gemischte Mehl untermischen und den Teig durchrühren.

Die Backform entweder mit Backpapier auslegen oder einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Form geben.

Quark mit Vanillezucker und Eigelb verrühren. Aus Puddingpulver und Mehl einen Pudding zubereiten und anschließend ganz auskühlen lassen. Den kalten Pudding mit dem Quark verrühren. Die Creme

in eine Plastiktüte geben und eine Ecke abschneiden. Auf den Teig ein Gitter-Muster zeichnen.

Bei 175 ° C ca. 30 Minuten backen.

Nun kann man den Kuchen noch mit Puderzucker bestäuben, dann in Stücke schneiden und servieren. Guten Appetit!

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Anja sagt:

    Hallöchen, ich glaube bei der Füllung hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Mit Pudding und Mehl kann man keinen Pudding kochen!;) Ich denke, wir nehmen Milch! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.