Schweinenacken mit Zwiebeln und Käse überbacken

image_pdfimage_print

Zutaten

6 St.1cm dicke Schweinenackensteaks ohne Knochen

250 gBlauschimmelkäse

250 gEdamer

6 TLSenf

1 ELPfeffer-Gewürzmischung

2 ELÖl

3große Zwiebeln

1 TLPaprikapulver, edelsüß

1 ELSchmalz für die Form

Zubereitung

Schweinenackensteaks waschen, trocken tupfen, nicht klopfen,mit Öl beträufeln und mit Pfeffer-Gewürzmischung würzen.

Verschlossen über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Die Auflaufform mit Schmalz einfetten. Die Steaks nur sehr leicht salzen und die Oberseite jeweils mit Senf bestreichen.

Die beiden Käsesorten reiben. Den geriebenen Edamer mit Paprikapulver vermischen. Zwiebel schälen, in Halbringe schneiden und das Fleisch damit belegen. Kleine Haufen aus dem geriebenem Blauschimmelkäse machen und diese auf die Zwiebeln geben. Den Edamer darauf verteilen. Das Ganze nun in den Backofen schieben.

Zugedeckt bei 200 °C ca. 50 Minuten backen. Danach die Temperatur auf 170 °C senken, den Deckel abnehmen und noch 20 Minuten fertig backen. Die Zwiebeln sorgen für den perfekten Bratensaft.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung