Der beste Erdbeer-Biskuitkuchen vom Blech

image_pdfimage_print

Zutaten

Erdbeeren, Bananen oder Mandarinen (nach Geschmack)

300 gMehl

150 gPuderzucker

1/2 Pck.Backpulver

1 Pck.Vanillezucker
10 ELlauwarme Milch

10 ELÖl

3 St.Eier

2 ELZucker

Schale von 1 Zitrone, fein gerieben

Zubereitung

Ein Backblech (35 x 25 cm), Ölsprey oder Butter/Margarine zum Einfetten des Backbleches, Mehl fürs Backblech sowie Puderzucker zum Bestäuben des fertigen Kuchens bereitstellen.

Eigelbe mit Puder- und Vanillezucker zu einem dicken Schaum rühren. Zitronenschale unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischen und durchsieben.

Portionsweise und abwechselnd Öl, Milch und Mehl unter die Eigelbmasse rühren. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und den Eischnee dann unter den Teig heben.

Den Teig auf das gefettete und bemehlte Backblech geben und mit einem Teigschaber glatt streichen. Die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, kleiner schneiden und auf den Teig dicht aneinander legen.

Bei 180 °C ca. 20 bis 30 Minuten hellbraun backen. Richtet euch aber nach der Erfahrung mit eurem eigenen Backofen.

Quelle: Vaření s pečení s láskou

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung